Wir sind nun auch KV-Safenet-Partner und bieten Ihnen einen sicheren Zugang zu KV-Safnet incl. Internetsicherheit und Webfilter aus einer Hand mit unseren starken Partnern:

KV-Safenet   KV-Safenet Partner

Nutzen Sie die aktuellen Förderungen der KV in Rheinland-Pfalz und stellen Sie Ihren Internetzugang und die KV-Safenetverbindung über ein zertifiziertes System zur Verfügung.

Mit unserer Lösung benötigen Sie nur einen Router, keine eigenen IP-Netze und erhalten volle Sicherheit. Zusätzlich erhalten Sie eine sichere VPN-Verbindung von Ihrem Homeoffice in die Praxis.

Bitte beachten Sie, dass die normalen RDP-Zugänge ohne VPN / alte VPN-Lösungen ohne sichere Verschlüsselung nicht mehr sicher sind!

 

KV-Safenet Angebot

 * alle Preise incl. MwSt

 

 

Folgende Förderungen können aktuell in Anspruch genommen werden:

 

Kassenärztliche Vereinigung Saarland

Förderprogramm:

Alle Praxen (ausgenommen derjenigen Praxen, die bereits im Jahre 2009 eine Förderung in Höhe von 750,00 Euro erhalten haben) erhalten einen einmaligen Zuschuss als Starthilfe für die Erstinstallation und die Kosten für den KV-SafeNet-Router in Höhe von 200,00 Euro - sofern bis zum 31.03.2014 ein KV-SafeNet-Anschluss beauftragt wurde. Die Beauftragung gilt durch die Anfrage des KV-SafeNet-Providers an die KV Saarland als nachgewiesen. Es bedarf hierzu keiner weiteren Nachweispflicht bzw. Antrages durch die Praxis.

Die Auszahlung des einmaligen Zuschusses in Höhe von 200,00 Euro erfolgt mit dem Quartal der ersten 1-Click-Abrechnung durch die Praxis, spätestens mit der Abgabe der Abrechnung für das 2. Quartal 2014. Die Vertreterversammlung hatte beschlossen, denjenigen Praxen, die sich bereits im Jahre 2013 für die KV-SafeNet-Anschluss und die 1-Click-Abtrechnung entscheiden, ab dem Quartal der ersten Übertragung der Abrechnung mit 1-Click-Abrechnung rückwirkend für das Abrechnungsquartal einen Zuschuss zu den KV-SafeNet-Gebühren in Höhe von 10,00 Euro je Monat bis Ende 2015 zu gewähren. Praxen, die erst im ersten Quartal 2014 KV-SafeNet installieren, sollten diese Förderung von 10,00 Euro je Monat ebenfalls bis Ende 2015 erhalten.

Aufgrund der Verschiebung der verpflichtenden Einführung der 1-Click-Abrechnung um ein Quartal hat die Vertreterversammlung beschlossen, die monatlichen Zuschüsse zu den Provider-Gebühren bis einschließlich 2. Quartal 2016 zu gewähren.

 

Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz

Bis Mitte 2015 soll KV-SafeNet der Standard bei der Online-Vernetzung im Gesundheitswesen sein. Für den Zugriff auf den KV RLP-Mitgliederbereich gilt: Die Internetvariante mit Smartcard funktioniert ab dann nicht mehr. Deshalb sollten alle Smartcard-Nutzer rechtzeitig umsteigen.


Bis dahin gilt:
Verwaltungskosten 2,3% statt 2,5% bei Online-Abrechnung.